Angebot für PädagogInnen in der Steiermark

LBZ - Beratungszentrum

für PädagogInnen Steiermark

Regelmäßige Weiterbildung, Supervision, Beratung und Psychotherapie sind in sozialen Berufen ein wichtiges Element der täglichen Arbeit.

Selbstreflexion, Professionalisierung und Vernetzung sind realistische Chancen für ein möglichst reibungsloses Berufsleben. Die BeraterInnen im ExpertInnenpool des LBZ sind selbst PädagogInnen und kennen die Herausforderungen des Berufsfeldes. Das macht es möglich, PädagogInnen fachspezifisch und professionell in ihrem Berufsalltag zu begleiten und sie bei der Erweiterung ihrer beruflichen und persönlichen Kompetenzen und Handlungsspielräumen zu unterstützen.

Das LBZ-Beratungszentrum für PädagogInnen Steiermark ist in dieser Form in Österreich einzigartig. Der Träger ist ein gemeinnütziger Verein, daher ist das LBZ unabhängig vom Dienstweg. PädagogInnen können sich sicher sein, dass ihre Anliegen vertraulich behandelt werden.

Alle steirischen Schulen und PädagogInnen können die Leistungen des LBZ zu günstigen Konditionen in Anspruch nehmen.

Viele PädagogInnen wählen in Phasen psychischer Belastung, zum überwiegenden Teil aus Mangel an Informationen, den Weg in (lange) Krankenstände und Klinikaufenthalte. Hierzu sind in Krisen, gerade in Bezug auf eine nachhaltige Reintegration ins Berufsfeld, gezielte gesundheitsfördernde Präventivmaßnahmen sowie berufsbegleitende psychosoziale Hilfestellungen bewährte Alternativen.

Supervision für PädagogInnen-Teams kann ein wesentlicher Beitrag zur Unterstützung von PädagogInnen in schwierigen Unterrichts-, Betreuungs- und Erziehungsaufgaben sein.

 

Was ist das Besondere am LBZ?

Rasche, leistbare und auf Wunsch anonyme Bereitstellung von psychosozialen und qualifizierenden Unterstützungsmaßnahmen für steirische PädagogInnen, sowohl in der Einzelberatung als auch für PädagogInnen-Teams.

Im Konfliktfall begleiten Mitglieder des Beratungsteams die PädagogInnen als Mediatoren - im Klassenzimmer, bei Elterngesprächen und Elternabenden und bei Konflikten mit KollegInnen.

 

Kontakt:

Termine nach Vereinbarung, E-Mail: lbz@lbz-stmk.at

Tel.: 0316/71 73 94

 

 

 

Was ist das spezifische Profil des LBZs?
Vorteile für die KlientInnen:
  • Kostengünstige und vertrauliche Beratung, Supervision und Psychotherapie
  • Maßgeschneiderte, persönlichkeitsbildende und fachlich qualifizierende Seminarangebote, die sich rasch und unbürokratisch am aktuellen Bedarf der Zielgruppen orientieren
  • Beratung, Supervision, Mediation von PraktikerInnen für PraktikerInnen
  • Wissenstransfer und unbürokratische Vernetzungsmöglichkeiten mit den BeraterInnen des LBZ
  • Begleitung von NeueinsteigerInnen bei der individuellen Auseinandersetzung mit der Rolle des PädagogInnen-Berufs.