Mein Corona-Block!

Teil 14: Noch ein paar Fragen

 

 

Die Peermediatorinnen und Peermediatoren, die seit vielen Jahren an unserer Schule ihren Dienst versehen, werden in Fragetechniken ausgebildet, um Schülerinnen und Schülern, die im Streit leben, damit zu Lösungsmöglichkeiten zu verhelfen. Die richtigen Fragen zu stellen stellt dabei eine ganz wichtige Komponente dar, um einen Streit schließlich beizulegen, weil sie die eigene, manchmal tunnelartig verengte Perspektive, verändern hilft.

Hinweise auf die Struktur schlechter Fragen:

  • Ja-Nein-Fragen
  • Triviale Fragen
  • Fragen, die von einseitigen Annahmen des Fragenden ausgehen

Hinweise auf die Struktur guter Fragen:

  • Sie sorgen für Motivation
  • Sie lassen problemerhaltende Verhaltensmuster erkennen
  • Sie vermitteln Vertrauen und Sicherheit
  • Sie verschaffen ein Bild der Persönlichkeit des Befragten

Bleibt gesund   Helfried Weinhandl